Achtsamkeitspfad

"Wohl dem! Selig muß ich ihn preisen,
Der in der Stille der ländlichen Flur,
Fern von des Lebens verworrenen Kreisen,
Kindlich liegt an der Brust der Natur."

Friedrich von Schiller

Die Landschaft mit allen Sinnen erleben

Frische Luft, angenehme Temperaturen und Ruhe - der Wald empfängt dich mit seiner ganz besonderen Umgebung. Das Blätterdach sorgt dafür, dass du vor Sonneneinstrahlung und Lärm geschützt bist. Es filtert außerdem Schadstoffe aus der Luft und produziert Sauerstoff. So bietet dir der Wald einen idealen Ort zur Erholung. Wenn du dir die Zeit nimmst, um den Wald mit allen Sinnen zu erfahren, kannst du deine Aufmerksamkeit regenerieren und dich entspannen.
Neben einem Ort der Erholung erfüllt der Wald noch weitere wichtige Funktionen für den Naturhaushalt und uns Menschen. So beherbergt das Ökosystem beispielsweise viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten, filtert und speichert Wasser in seinen Böden, beeinflusst das weltweite Klima, schützt vor Hochwasser oder Lawinen, bietet uns den nachhaltigen Rohstoff Holz und trägt damit zum Klimaschutz bei.


Der Achtsamkeitspfad ermöglicht dir mit Hilfe von Audioanleitungen einen achtsamen Zugang zum Wald. Stelle bitte sicher, dass du ausreichend Zeit zur Verfügung hast, um die Übungen in Ruhe auszuprobieren. Sorge dafür, dass du nicht durch Anrufe oder Nachrichten gestört wirst und nutze dein Smartphone nur zum Hören der Übungen. Mit Hilfe eines QR-Code-Scanners kannst du den QR-Code einlesen, um zu den Audioanleitungen zu gelangen. Alternativ kannst du die Audioanleitungen herunterladen und anhören.


Der SDW-Achtsamkeitspfad besteht aus insgesamt acht Tafeln mit Logos sowie 10 kleinen Wegweisern.
Die Idee eines Achtsamkeitspfads wurde von jungen Erwachsenen im Juli 2018 entwickelt. Während der „European Summer School – Creating Forest Experiences“, die von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) durchgeführt wurde, erarbeiteten junge Erwachsene aus verschiedenen Nationen gemeinsam neue Freizeitprojekte im Wald. Das Projekt konnte mittels finanzieller Förderung durch die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) e. V. umgesetzt werden.

Der Frommenhausener Achtsamkeitspfad beginnt ab Frühjahr 2020 beim Wanderparkplatz am Sportplatz und führt am ersten Drittel des WEITBLICK-RUNDWANDERWEGes entlang.